Herpes 

 Corona 

Infektionskrankheiten

Parasiten

Kastration

Zahnpflege

hilfreiche Tips - Links

 

Diskussion über Herzerkrankungen

 

Es ist für die Diskussion über die Ursachen von Herzerkrankungen von allergrößter Bedeutung die Begriffe

ANGEBOREN,

ERWORBEN

und

ERBLICH

zu unterscheiden, denn es ist häufig zu beobachten, dass es zu Missverständnissen kommt, wenn nicht mit der notwendigen begrifflichen Klarheit gesprochen wird.

ANGEBOREN

bedeutet, dass der Welpe bereits seit seiner Geburt diese oder jene Erkrankung hat. Dies ist nicht gleichzusetzen mit dem Begriff erblich!

Angeborene Krankheiten können verschiedene Ursachen haben. Hier können sowohl Entwicklungsstörungen des Fötus oder Verletzungen im Mutterleib als auch Geburtstraumata, aber unter Umständen auch gewisse erbliche Komponenten eine Rolle spielen.

 

ERWORBEN

bedeutet, dass der Hund diese oder jene Erkrankung im Laufe seines Lebens, also erst nach der Geburt(!), erworben hat. Dies ist nicht gleichzusetzen mit dem Begriff "durch Haltungsfehler erworben".

Für erworbene Krankheiten können sowohl Haltungsfehler als auch ererbte Merkmale eine Rolle spielen.

"Erworben" ist aber nicht gleichbedeutend mit "nicht vererbt"!

 

ERBLICH

bedeutet, dass der Hund diese oder jene Erkrankung von mindestens einem Elternteil geerbt hat. Dies ist keinesfalls gleichzusetzen mit dem Begriff "angeboren"!

Für die Tatsache der Erblichkeit einer Erkrankung ist es nicht von Bedeutung, ob diese Krankheit nun angeboren ist oder sich im Laufe des Lebens entwickelt hat, d.h. erworben wurde. Hier zählen einzig und allein die genetischen Grundlagen.

 

                                        









Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!